Lichterglanz im Schloßgarten in Eutin (LGS)

Im Rahmen der Landesgartenschau in Eutin wurde der Eutiner Schloßgarten in bunte Farben getaucht: Lichterglanz im Schloßgarten. Der Lichtkünstler Wolfram Lenssen sorgte für Erleuchtung von Bäumen, Sträuchern, Wiesen im Schloßgarten und natürlich dem Schloß. Das Ganze wurde teilweise mit klassischer Musik oder Gedichten untermalt. Die Bäume wurden sehr schön in Szene gesetzt. Bei einem normalen Parkspaziergang schaut man sich meist nicht genau die Bäume an, sondern geht einfach vorbei. Nun bestaunte man die Silhouetten der Äste und das durchscheinen des Lichts durch die Blätter. Ein wenig gruselig, ein wenig verwunschen, ein wenig märchenhaft und vor allen Dingen einfach ein wenig besonders sah alles aus.

Lichterglanz Schloßgarten Eutin LGS (22)

Zwischendrin posierten Fantasiefiguren auf Stelzen. Passend in hellen Farben gekleidet, damit sie Teil der Lichtkunst wurden. Die Wege waren mit Kerzen gekennzeichnet und sorgten zusätzlich für Atmosphäre. Das es kurz vor Beginn geregnet hatte, tat dem Abend Nichts. Viele Besucher waren gekommen. Es war wirklich einmal ein besonderes und nicht alltägliches Event.

Artikel aus der LN

Lichterglanz Schloßgarten Eutin LGS (29)

Mit dem Fotografieren habe ich mich leider etwas schwer getan. Irgendwie bekomme ich das trotz Beachtung aller Regeln der Kunst nicht so richtig hin, Bilder im dunkeln zu machen, die nicht verrauscht und unscharf sind. Daher ist meine Auswahl nicht so zahlreich. Naja,… ich schiebe es einfach mal auf meine Kamera. Ist auch nicht so schlimm, da die paar Bilder hier eigentlich ganz schön sind. Das der Akku leer war, als wir am Ende zum Schloß kamen, war dagegen tatsächlich mein Fehler 😉

Bilderstrecke der Lübecker Nachrichten

ForumInterArt Termine

Lichterglanz Schloßgarten Eutin LGS (26)

Lichterglanz Schloßgarten Eutin LGSxx (5)

Unterkunft in Eutin gesucht? Am Besten einfach mal hier schauen:

hrs_claim_flat_w_rgb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.