Pettersons ääähhh Filippos Erlebnis-Garten Futterkamp-Blekendorf

Gefällt mir!

Ich hatte schon sehr viele begeisterte Besucher gehört, die mit Kindern im Vorschul/Grundschulalter in Filippos Erlebnis-Garten waren. Dieser befindet sich in Futterkamp, in der Nähe von Lütjenburg und Hohwacht. Ich hatte mir alles viel größer vorgestellt. Besonders das Eingangshaus. Ein blaues Holzhaus mit Hofgemüse in Holzkisten vor der Tür und bunten Gartenblumen zum Selberpflücken drum herum. Man hat sofort das Gefühl, dass Findus einen gleich auf den Verkaufstresen springt und Petterson mit der Gieskanne um die Ecke kommt. Hier sind allerdings Filippo und das naturbegeisterte Mädchen Luisa zu Hause und führen durch die Gartenwelt.

DSC09750

Kinder können auf dem Gelände wunderbar spielen. Auch wenn ich gerade schrieb, dass ich es mir größer vorgestellt hatte, ist es keineswegs zu klein für einen Tagesbesuch. Es ist weitläufig
angelegt, aber nicht so, dass alles zu weit auseinander liegt. Eltern können hier die Kinder in Ruhe spielen lassen. Es gibt einige Schautafeln, die z.B. vom Erdbeer- oder Tomatenanbau erzählen.

DSC09847

Was diesen Erlebnishof ausmacht, sind keine zahlreichen, übersättigenden, im allerbesten Marketinglook verpackten Spielgeräte, sondern einfach das was Kinder Spaß machen sollte: Trampolin springen, Trecker fahren, Tiere streicheln, im Stroh hopsen und mit Wasser spielen. Eltern können sich gemütlich hinsetzen oder einfach mitmachen. Die Hofziegen laufen frei herum und lassen sich nicht stören. Ich kann mir gut vorstellen, dass Führungen und Mitmachaktionen zu den verschiedenen Pflanzen und Arbeitsbereichen dort toll sind. Wir haben leider so etwas nicht mitgemacht.

DSC09781

Das Wetter hat leider auch unseren Besuch verkürzt. Mit 13 Grad und Sonne-Regen-Sonne-Regen-Regen-Mix hatten wir jetzt Mitte August nicht gerechnet. Dadurch haben wir die Wasser-Spiel-Ecke ausgelassen. Auch wenn wir in einer Spielscheune erst einmal trocken standen, fingen wir doch an zu frieren. Im Haupthaus am Eingang haben wir uns dann Kaffee und Kuchen in Wolldecken auf der Terrasse gegönnt. Der Kuchen war super lecker! 4 Sorten konnte ich probieren und egal, was man bestellt, man macht nichts falsch. Cappuccino gab es mit warmen oder kalten Schaum… (warum braucht man so etwas?) Da ich Tomaten und Renekloden liebe, habe ich mir von beidem Einige mitgenommen. Auch total lecker. Die Tomaten haben es in keinen Salat geschafft, weil ich die alle gleich so weg genascht habe.

DSC09723

DSC09868

DSC09876

Unterkunft in Hohwacht oder Lütjenburg gesucht? Am Besten einfach mal hier schauen:

hrs_claim_flat_w_rgb

Gefällt mir!

One thought on “Pettersons ääähhh Filippos Erlebnis-Garten Futterkamp-Blekendorf

  1. Tolle Bilder – fahren wir mal hin, wenn wir die Enkelkinder dabei haben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.