Reiselust? Messe Bremen

Gefällt mir!

Auf der Suche nach Fernwehstiller auf der Reiselust-Messe

Nachsaisonstimmung und die kälter werdende Jahreszeit machen mir persönlich das Fernweh immer unerträglicher. Ich liebe meine Heimat, keine Frage! Ich kann mich hier für jeden Winkel begeistern, hier sind meine Wurzeln, hier möchte ich nie weg müssen. Dennoch bin ich auch eine Weitweitwegsüchtige.  Ich bin sooo neugierig, was es noch so gibt. Da man im www ja schnell mal reizüberflutet ist, haben wir uns mal auf den Weg auf eine Reisemesse gemacht. In Bremen fand die Urlaubsmesse ReiseLust statt. Also, nichts wie hin und Anregungen aufschnappen.

dsc03279
Nelson Mandela Park

Wir hatten Glück mit dem Parken, denn wir haben einen Stellplatz in einer Seitenstraße gefunden und mussten nicht weiter in der langen Schlange zum Messeparkplatz anstehen. Wir konnten schnell zu Fuß durch den Nelson-Mandela-Park spazieren und standen schon vor den Eingängen. Das Messegelände befindet sich gleich gegenüber vom Hauptbahnhof. Man könnte also auch bequem per Bahn anreisen.

dsc03280
Messe Bremen

Die Messe begann in Deutschland. Vieles kannte ich natürlich aus meiner Heimat, der Lübecker Bucht. Hier ansässige Hotels hatten ebenfalls Ihren stand da. Ich konnte nicht wiederstehen, der Dame am Helgoland-Stand der „Helgoländer Botschaft“ meine Begeisterung über dieses Fleckchen Erde mitzuteilen. Die Angebote des in Hamburg sitzenden Reiseveranstalters klingt übrigens sehr gut. Sie bieten schöne, nicht zu teure, Arrangements an.

dsc03285

Da wir bereits richtig Hunger hatten, blieben wir gleich an der bayrischen Gastronomiehütte. Hier gibt es typisch, bayrische Köstlichkeiten inkl. Nachspeisen. Wir entscheiden uns für Schweinerollbraten mit Sauerkraut und Bratkartoffeln. Unglaublich lecker! Dieses Essen hat Restaurantniveau. Leider passt anschließend kein Germknödel mit Marillensoße mehr rein. Schade!

dsc03282_01
LECKER!!!

 

 

 

 

 

 

In der nächsten Halle gibt es alle möglichen anderen Länder. Aushängeland der Messe ist Sri Lanka. Dazu gibt es eine gemütliche Teeecke. Außerdem gab es Sri Lankische Tänze auf der Bühne. Haben wir leider verpasst… Schade… Auf der Bühne gab es auch Vorträge zu verschiedenen Reisezielen. Neben sämtlichen namenhaften Reiseverantstaltern, war auch das Thema Golf gut vertreten.

dsc03286
Snack Insects in Action

Dann kam der direkte Übergang zur Genießermesse „Fisch & Feines“. Lockere Probieratmosphäre, dass man kaum vorwärts kommt, weil man einfach überall naschen muss. Wir sind einfach Meister, nicht vom Fleck zu kommen, weil wir immer irgendwo hängen bleiben. Ganz spannend war natürlich der Stand mit den Powerriegeln und Schokostückchen mit Buffalowürmern und beinlosen Heuschrecken von Snack Insect. Wer neugierig ist kann sich dort auch zu einem Kochkurs anmelden. Ansonsten schmecken die getrockneten Würmer eher unspektakulär und die Heuschrecken etwas nach Champignons. Eklig war es auf jeden Fall nicht.

dsc03288
Nicht nur Sesam, sondern auch Buffalowürmer sind in den Riegeln enthalten

Ansonsten gab es noch viele andere, hochwertige Lebensmittel und auch Geräte zur Zubereitung zu finden.

Wir haben italienische Süßspeisen für ein Vermögen gekauft, hochwertiges Olivenöl probiert, leckeres Bauernbrot eingepackt und noch einen Kaffee aus der Kaffeerösterei Koffeetied Kiekeberg getrunken.

Wir hatten an diesem Nachmittag riesig viel Spaß. Ich muss sagen, dass sich diese Reisemesse jedoch in Sachen Reiseplanung nicht so richtig gelohnt hat. Es wurden zahlreiche Kataloge verteilt, aber wenig Leidenschaft für das Angebotene mitgegeben. Fast alle waren super freundlich, aber nicht besonders hilfreich. Da lohnt es sich leider vorher selbst zu googlen und sich dann an das Reisebüro seines Herzens zu wenden. (Liebe Grüße dabei an das TUI-Team in der Kremper Str. in Neustadt in Holstein) So habe ich nun meine nächste Reise gefunden.

dsc03290
Ein Arm voll Kataloge… na, wo soll es als nächstes hingehen?

Ich muss zu guter Letzt noch erwähnen, dass es einen Stand gab, der nur so vor Leidenschaft und Begeisterung für sein Ziel nur so übersprudelte. Beide Damen vom Naturpark Terravita waren ganz in Ihrem Element, wenn sie jemanden von Ihrem Erlebnismöglichkeiten erzählen konnten.

Schon einmal darüber nachgedacht, in die Gegend von Osnabrück zu reisen? Ich eigentlich nicht so… Mein Opa hat im Bergwerk gearbeitet und später zahlreiche Mineralien gesammelt. Mein Neffe stapft gerade in seine Fussstapfen. Er liebt ALLES was mit Steinen, Fossilien, Dinosauriern und Mineralien zu tun hat. Hier wäre sein Paradies. Die Damen erklärten alles, was auch einen 4jährigen interessieren könnten: Fossilien ausbuddeln, Stollenbegehung mit Blick auf ein versteinertes Wattenmeer und echten Dinospuren folgen. Toll! Ich war begeistert. Die Beiden waren total ansteckend. Da muss die Tante doch echt mal einen Ausflug nach Osnabrück mit dem Lütten machen.

Der Eintritt hat ermäßigt pro Person 7,50€ gekostet. Was Besonders war, das es nicht eine Eintrittskarte für 1, sondern für 3 Messen ist. Man konnte die Caravan, die ReiseLust und die Genießermesse Fisch & Feines mit dieser Karte besuchen. Wunderbar, dann mal los!

Die nächste Reiselust findet vom 3. – 5. November 2017 statt.

Unterkunft in Bremen gesucht? Am Besten einfach mal hier schauen:

hrs_claim_flat_w_rgb

Gefällt mir!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.