Träume unter Reet – Gothmund an der Trave

dsc00826

Heute schlendere ich durch das malerische Fischerdorf Gothmund

Gothmund ist ein kleines Fischerdorf mit Schrebergarten-Deluxe-Charakter. Direkt an der Trave sind hier ein paar wunderschöne Reethäuser erhalten geblieben. Das malerische Bild des Dorfes zeichnet sich durch zahlreiche, leuchtend rote Backsteinbauten mit Reetdächern aus Schilf der Trave aus. Dazu kommen noch die vielen kleinen, liebevollen Details. Alle Anwesen sehen gepflegt aus. Liebgewonnenes, Dekoratives oder Künstlerisches findet seinen Platz in den Fenstern, Gärten, Eingängen, auf Stufen und auf Sitzgelegenheiten.

dsc00833

Bis 2006 gab es einmal ein kleines Café (Fischerklause) hier und es fanden Ausflugsfahrten von Travemünde nach Lübeck oder umgekehrt statt, die mit kleiner Pause in Gothmund halt machten. Auch ganz früher, war Gothmund eine Zwischenstation, aber für die Lübecker Fischer, die Ihren Fang aus der Ostsee nach Lübeck bringen wollten. Gothmund entstand durch eine einfache Kate, die als Absteige- und Schutzhütte, hier für die Fischer aufgebaut wurde.

dsc00946

dsc00928

Heute ist der Fischerweg als Rundweg eingerichtet, damit Besucher sich die Reethäuser und auch die Werkzeuge der Fischer anschauen können. Auch heute fahren hier noch die Fischer raus in die Ostsee, um Ihren Fang zu machen. Der Fischerweg führt vorbei an den Hausnummern 10 – 18, welche unter Ihrem zauberhaften Reethaupt denkmalgeschützt sind.

dsc02776

Bei einem kleinen Klönschnack übern Zaun, erzählt uns ein Anwohner, dass das Nachbarhaus nachgebaut ist und das Originalhaus nun im Freilichtmuseum in Molfsee steht. Die alte Fischerkate wurde dort wieder aufgebaut und kann besichtigt werden. Hier ein Link mit dem Bild des alten Hauses.

dsc00850
Die Fischerkate, die hier einmal stand, steht nun im Freilichtmuseum Molfsee

Gothmund bietet einige schöne Fotomotive, die typisch für Fischerei und nordischen Charme sind.

Die Häuser sind terrassenartig in Hanglage an das Ufer der Trave angelegt. Dadurch hat man vom oberen Weg einen wunderbaren Blick auf die Reetmützen und die Trave. Die andere Seite der Trave ist relativ grün, jedoch hat man, je nach Blickwinkel, auch Aussicht auf industrielles Hafengebiet.

dsc02740

dsc02742

dsc00881
Der Fuhrpark 😉 – Ansonsten ist die Siedlung autofrei

Leute, die bereits auf dem Wasserweg hier vorbei gekommen sind, ist Gothmund definitiv voll Entzückung bereits ins Auge gefallen. Landgänger kennen Gothmund dagegen gar nicht, es sei denn, sie wurden mit der Nase drauf gestoßen, so wie ich. Es ist definitiv ein netter Abstecher, wenn man in der Nähe irgendwohin möchte, aber kein tagesfüllendes Programm. Ich war einmal im Sommer und einmal im Herbst da und ich denke, man sieht an den Fotos, dass es auch ein saisonunabhängig Ausflugsziel ist.

dsc02788
Hinter Gothmund beginnt das Naturschutzgebiet Schellbruch

FOTOMOTIVE:

dsc02763
Eines meiner allerliebsten Bilder, die ich bisher gemacht habe

 

dsc027461
Trave

Unterkunft in Lübeck gesucht? Am Besten einfach mal hier schauen:

hrs_claim_flat_w_rgb

3 thoughts on “Träume unter Reet – Gothmund an der Trave

  1. Malerische edylle – besonders von See aus. Mann könnte meinen die Zeit ist hier stehen geblieben.

    1. Von Wasser aus besonders traumhaft, dass stimmt… da kommt man schon ins Träumen in Sachen Eigenheim.

  2. sieht ja toll aus – und wir sind trotz 25x sierksdorf noch NIE da gewesen! Eine schande! Naja- nächstes jahr! Wir sammeln so lange schonmal online-ideen….
    Eine schöne aventszeit an der plaza!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.