Entspannung bei Schietwedder – Waldsauna Müggenbusch Lübeck

Der Regen hat uns in die Sauna zum Aufwärmen eingeladen. Wir haben uns dieses Mal für die Waldsauna Müggenbusch entschieden.

Es ist grau, es regnet, es ist kalt. Viel anzufangen ist mit dem Abend Nichts mehr. Da haben wir uns entschlossen, den Abend lieber entspannt in der Sauna zu verbringen.

Die Waldsauna Müggenbusch befindet sich im Naturschutzgebiet der Wakenitz. Das Restaurant und Waldhotel Müggenbusch auf dem Gelände liegt sogar direkt an der Wakenitz. Wenn wir mal wieder in die Sauna wollen, dann gehen wir tagsüber und gehen Abends dort schön essen. Es soll zauberhaft und gut sein. Jetzt war es gerade geschlossen.

Man erreicht die Waldsauna entweder über die Autobahn A20 kommend oder wenn man quer durch Lübeck fährt. Unser Navi hat uns ein ganzes Stück durch den Wald geführt. Dann bitte nicht irritiert sein, der Weg führt wirklich zum Restaurant oder zur Sauna Müggenbusch.

 

 

Die Waldsauna Müggenbusch bietet 2 finnische Keloholz-Saunen, ein Aussenschwimmbad und 2 Ruhebereiche an. Ein Ruhebereich ist eher eine Lesecke am Kamin. Hier kann man sich auch unterhalten. Am Außenpool sind Sitzgelegenheiten mit Überdachung, die bei besseren Wetter durchaus zum Verweilen einladen. Eine freundliche Dame erklärte uns alles, als wir ankamen. Es gibt eine kleine, gemischte Um- bzw. Auskleidekabine. Ich hatte Schrank 44. Eine Besonderheit, denn der lässt sich als Einziger nur in die falsche Richtung abschließen.

Die Saunen sind recht heiß, so zwischen 80 und 95Grad. Ich mag eh keine niedrigtemperierten Saunen, da ich anschließend so schnell wieder abkühle. Die Zeit in der Sauna zu verlängern ist für mich dabei keine Option. So hat jeder seine Vorlieben, denn jeder sollte so saunieren, wie es sich für ihn oder sie am Besten anfühlt. Als ich die ersten Male in der Sauna war, habe ich immer versucht mich an die Sauna-Standards zu halten. Dabei habe ich festgestellt, dass ich mich mehr gequält habe und mehr darauf bedacht war durchzuhalten, als mich zu entspannen. Das mache ich jetzt nicht mehr. Mein Freund und ich haben sehr unterschiedliche Saunagewohnheiten. Er liebt heiße, lange Aufgüsse und ich die Zeit dazwischen und bloß kurz. Er mag Kräuter, ich Zitrusfrüchte. Da sieht man gleich, wie unterschiedlich die Vorzüge des Saunierens sind.

 

 

Der Pool draußen war größer als erwartet.

Häufig sehen Pools im Internet so groß aus und dann steht man davor und es ist eine größere Badewanne. Ich mag nicht, wenn man beim nackig schwimmen, fremde Menschen berührt. Dieser Pool ist aber nicht so klein, dafür aber schweinekalt. Meine Füße haben sich ganz doll erschrocken und sind dann wieder umgedreht, um sich im heißen Fußbecken von dem Schock zu erholten. Mein Freund und noch ein Mann haben es tatsächlich geschafft einmal rein und wieder raus zu gehen. Die Ostsee kann zur Zeit nicht kälter sein…

 

 

Die Außensauna war super gemütlich.

Der Regen tropfte melodisch aufs Dach und rannte an den Seiten herunter. Durch die Fenster konnte man ihn beobachten. Mein Highlight der Entspannungsmöglichkeiten: Schwitzen und den Regen beobachten.

Die Dame vom Empfang sorgte für die halbstündige Kelle Aufgusswasser in den Saunen. Einen richtigen, klassischen Aufguss, mit wedelndem Handtuch, gibt es hier nicht. Da die Dame auch den Empfang und die Bar machte, wäre es ihr gar nicht möglich sich viel Zeit für einen Aufguss zu nehmen. Schon gar nicht alle halbe Stunde.

 

 

An der Bar gibt es einige Getränke und kleine Mikrowellenspeisen.

Ich habe einen frischgepressten Orangen-Grapefruit-Saft getrunken. Eine ware Energiebombe. Selber darf man kein Essen oder Getränke mitbringen. Wir haben uns mit unseren Getränken an den lodernden Kamin gesetzt. Dafür haben wir uns die Stühle davor geschoben und unsere Füße auf den Kachelrand gelegt, bis sie zu warm wurden. Total gemütlich! Die ganze Atmosphäre ist allgemein sehr gemütlich. Rustikale Holzverkleidung und ein Hauch 70er-Jahre-Schick in warmen Rottönen, sowie die Schaffellimitate am Kaminfeuer (mit echtem Holz und Feuer!) statt puristische, klare, moderne Linien. Ich mochte das.

 

Außenansicht – Hier geht es rein

 

Der Eintritt war relativ teuer, würde ich sagen. Aber, was solls. Wirkliche Entspannung ist eigentlich unbezahlbar. Daher kommen wir sicherlich gerne mal wieder. Dann aber mit mehr Zeit, damit wir anschließend nebenan schön Essen gehen können.

 

Achtung, bei der Google-Suche stand, dass Dienstags geschlossen ist. Das stimmt nicht.

 

 

Unterkunft in Lübeck gesucht? Hier wird man fündig:

hrs_claim_flat_w_rgb

2 thoughts on “Entspannung bei Schietwedder – Waldsauna Müggenbusch Lübeck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.