Klassischer Genuß im Carl Maria von Weber Café Eutin

Führt Dich Dein Weg nach Eutin, kommst Du an Carl Maria von Weber kaum vorbei. Der Komponist wurde hier geboren und zwar im heutigen Haus des „Weber-Cafés“. Obwohl er hier nur seine Kindheit verbrachte, hat er doch einige Spuren hinterlassen….

… im Weberhain eine Büste, Klänge auf der Eutiner Festspielbühne, eine Schule und auch eine Straße mit seinem Namen. Die Eutiner sind stolz auf ihr musikalisches Stadtkind von einst. Die Oper „Der Freischütz“ ist sein bekanntestes Werk.

Kunst und Kultur prägen die Kreisstadt.

Für mich ist Eutin ein Ort, der sehr offen für Kunst in alle Richtungen ist. Die Menschen, die ich kenne und die etwas Künstlerischem nachgehen, tun dies häufig in Eutin und Umgebung. Vielleicht ist es Zufall, aber dennoch habe ich das Gefühl, dass diese kleine Stadt etwas offener für Kultur ist, als andere Kleinstädte in der Gegend.

Musik, Malerei, Fotografie und auch ein wenig Tanz, treffen sich hier. Die großen Künstler Literat Johann Heinrich Voß, Maler Johann Heinrich von Tischbein und natürlich der Komponist Carl Maria von Weber haben somit nicht nur mit der Bekanntheit ihrer großen Werke Eutins Gesellschaft ein wenig mitgeprägt.

Carl und Kuchen

In Webers Geburtshaus ist vor einiger Zeit wieder Leben eingekehrt. In dem schönen Fachwerkhaus ist ein klassisches Café mit Backstube entstanden. Hier werden sogar monatliche Backkurse angeboten. In netter Runde wohlig-klebrigen Teig herstellen und den Geruch von selbst gebackenen, heißem, knusprigen Brot auf saugen, klingt doch verlockend oder?

Herr von Weber zieht sich hier wie ein roter Faden durch das Café. Er findet sich in der Speisekarte und auf Notenblättern an der Wand wieder. Besonders schön sind die Glasportraits in den Fensterscheiben. Die Einrichtung ist elegant und doch gemütlich. Die schöne lindgrüne Tapete, der Holzfussboden und das dunkelbraune Mobiliar verleihen dem Raum Wärme.

Das Angebot des Cafés reicht vom Frühstück, über einen Mittagstisch zur klassischen Kaffee-und-Kuchen-Zeit. Das Frühstück ist vielseitig und wird mit stilechten Namen wie „Weber Vital Frühstück“ oder „Komponisten Frühstück“ angeboten. Und ist es nicht zu schön, sich zur Mittagszeit mit einer guten Hausmannssuppe aufzuwärmen, während draußen der Regen auf das Kopfsteinpflaster plattert?

Zu guter Letzt: Was wäre ein guter Nachmittag ohne Torte?

Sobald Du durch die auffällige Eingangstür tritts, empfängt Dich ein Kuchenbüffet mit hübsch gearbeiteten Klassikern. Die Auslage sieht nach einer glücklichen Konditorhand aus. Der Antlitz der Kuchen und Torten ist bereits ein Augenschmaus. Wir teilen uns an diesem Tag ein Stück Himbeer-Sahnetorte und Kokos-Nuss-Schokostück. Beide Stücke sind ganz fein zu genießen.

Du möchtest den Spuren Webers folgen? HIER habe ich einen tollen Flyer gefunden.

Du magst Opern und klassische Musik? HIER findest Du meinen Beitrag zu den Eutiner Festspielen.

NDR Nordtour zu Gast im Carl Maria von Weber Café HIER

Regionale Zutaten für wunderbare Back- und Konditorergebnisse: Carl Maria von Weber Café, Lübecker Straße 48, 23701 Eutin,www.weber-cafe.de Tel.: 04521 7978639

Geöffnet von Mittwoch – Sonntag
​9:00 – 11:00 Uhr Frühstück (gerne mit Reservierung), ab 14 Uhr Kaffeezeit
11:30 – 14:00 Mittwoch – Freitag Mittagstisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.