Walpurgisnacht – Oldenburger Wallmuseum

View Calendar

Walpurgisnacht im Museum

Am 30. April versammeln sich alljährlich nach altem Volksglauben auf dem Blocksberg die Hexen zum Sabbat, oder in heutiger Sprache: zur Jahresvollversammlung.

Auf dem Weg dorthin machen einige von ihnen Halt in Oldenburg. Als kundige Kräuterfrauen und Heilerinnen sind sie sozusagen, die Intellektuellen des Zauberhandwerks und so erstaunt es wenig, dass einige von Ihnen zur Entspannung das Hobby der Mittelalterforschung wächlten und aus diesem Grund vor geraumer Zeit das erste Mal das Wallmuseum besuchten und sich mit der slawischen Geschichte Ostholsteins vertraut gemacht haben.

Mit teils skurilen Geschichtchen und Winkelzügen erfahren Groß und Klein auf unterhaltsame Art und Weise etwas über die slawische Vergangenheit Starigard/Oldenburgs. Aber natürlich wäre die Walpurgisnacht nicht begangen, wenn im Anschluss an soviel Lehrreiches nicht an einem großen Hexenfeuer bei einem kleinen Happen und Getränken noch Geschichten und Märchen gelauscht werden könnte

Nächster Termin: 30. April 2017, 20 Uhr (mit Voranmeldung)

Dauer: ca. 1 Std. Führung, Verweildauer im Anschluss frei wählbar
Kosten: Erwachsene 6,- €, Kinder u. Jugendliche 3,- €

(inkl. Begrüßungsgetränk und kleinem Snack)*